Skip to main content

textualienmarkt

 temporärer Literaturort der fränkischen Szene – umsonst und draußen
Die wildeste Mischung von fränkisch-literarischem Austausch. Mitmachen ausdrücklich erlaubt.

 

Auf dem Platz zwischen Katharinenruine und Stadtbibliothek, Am Katharinenkloster, entstanden Oasen der Begegnung und Vielfalt: Mundart traf auf Instagram, Musik auf Impro-Schreiben, Texte auf Kritik, Haiku auf Kunst, Übersetzung und Lektorat auf Berufsneulinge, Gedichte auf Zerstörung und Lyrik auf schräge Sounds.

Die Formate sind so bunt gemischt wie die Akteure, Vereine, Autorinnen und Autoren, Berufsverbände und Genres. Dieser temporäre Begegnungsort im öffentlichen Raum, mitten im Herzen Nürnbergs, freut sich, Sie willkommen zu heißen. Sie können einfach nur zuhören oder selbst aktiv werden. Diverse Mitmachaktionen, Sprechstunden, Lesungen, Textwerkstätten, Infostände versammeln sich auf dem Open-Air Verweilort.