texttage.nürnberg

So gerne hätten wir Sie und die eingeladenen Autorinnen und Autoren bei uns wieder begrüßt! Die für Juni 2020 geplanten 2. texttage.nürnberg sind der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen und mussten abgesagt werden... Umso mehr freuen wir uns auf die

2. texttage.nuernberg, die vom 25.6. bis 27.6.2021 stattfinden werden 


Sobald es weitere Neuigkeiten gibt, erfahren Sie es hier und per Newsletter!

-----------------------------

Um Ihnen die Wartezeit zu versüßen, empfehlen wir diese tolle Veranstaltung:

 

Donnerstag, 25. Februar / 20 Uhr
Die preisgekrönte britische Autorin Bernardine Evaristo spricht an diesem Abend mit der Autorin und Journalistin Jackie Thomae über ihren von Presse und Leser*innen gleichermaßen gefeierten Roman "Mädchen, Frau etc." (Übers. Tanja Handels), über die zwölf Protagonist*innen, über London und die britische Kolonialgeschichte, über PoC und Diversität in Kunst und Kultur. Wer sonst als die deutsche Soul-Königin Joy Denalane könnte den Abend sowohl im Gespräch als auch musikalisch bereichern?! Die Schauspielerin Constanze Becker, die den Roman ungekürzt als Hörbuch eingelesen hat, wird die deutschen Textstellen lesen.
Live und digital von der KulturBühne bei Dussmann das KulturKaufhaus Berlin:
Bernardine Evaristo (live aus London) im Gespräch mit Jackie Thomae 
Musik: Joy Denalane
Lesung der Textstellen: Constanze Becker
Eintritt: frei
Der Stream läuft live auf blog.tropen.de und kulturkaufhaus.de

Olga Tokarczuk eröffnete die ersten texttage.nuernberg. Einige Monate später erreichte uns die tolle Nachricht über den Nobelpreis, den sie erhalten hat!

"Die texttage Nürnberg sind in meinen Augen einmalig, weil sie nicht nur eine große Auswahl von Vertreter_innen der zeitgenössischen europäischen Literatur versammeln, sondern auch die Prozesse des Schreibens und die Geschichte hinter den Büchern sichtbar machen. Ein einzigartiger Einblick in die geheimen Küchen der Literatur, von tollen Menschen organisiert!" (Matthias Nawrat)