Mundart Slam Fränkisch / Moderation: Oliver Walter, Kulturschock e.V.

Jeder darf mitmachen. Mitmachen oder Zuschauen? Ihre Entscheidung.

Rund um den Gewerbemuseumsplatz

27 Juni 2021 16:00 - 17:00 Uhr

Mundart Slam auf fränggisch: Allmächd! Des Fränggische ist schon ein sehr besonderer Dialekt. Gehört aber zu uns Franken einfach mit dazu wie Bratwurst und Bier. Und soll deshalb auch gehört, gesprochen, gelebt werden. Im Mundart Slam sind Beiträge jeglicher Art erlaubt: Gedichte und Geschichten, Lustiges und Trauriges, Biographisches und Ausgedachtes... Nur eines ist wichtig: Dasd frängisch waafst! Und ned länger als 5 Minuten brauchst. Und des moust der fei selber ausdacht ham. Etzerdla anmelden und dabei sein. Am 27. Juni von 16 bis 17 Uhr auf dem Textualienmarkt.

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis 15. Juni 2021 unter: texttage@stadt.nuernberg.de, Stichwort: Mundart Slam an.

 

Das Projekt wurde gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Medienpartner: curt Magazin

 

Covid-19-Hygieneregeln bei Veranstaltungen:

Liebe Literaturbegeisterte,

die Veranstaltungen der texttage sind größtenteils als Freiluftevents oder in Kleingruppen geplant. Je nach Infektionsgeschehen und der dann geltenden aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung werden die Auflagen umgesetzt. Daher kann es kurzfristig zu Änderungen in der Durchführung des Festivals kommen. Wir bitten Sie, sich auf der Website texttage.nuernberg.de darüber tagesaktuell zu informieren.