TextHauer: Leonhard F. Seidl, Philip Krömer und Andreas Thamm hauen sich ihr Zeug um die Ohren

Stammtisch-Diskussion zum Mitmachen

Rund um den Gewerbemuseumsplatz

27 Juni 2021 14:30 - 15:30 Uhr

Drei Schreiber, drei Meinungen. Leonhard F. Seidl, Philip Krömer und Andreas Thamm verabreden sich regelmäßig zum, zurzeit meist virtuellen, Stammtisch. Unfertige Romane, angefangene Essays und die neuen besten Ideen – nur was in den Augen der anderen beiden Bestand hat, kann auch was werden. Jetzt wird das ganze halbgare Zeug zur Diskussion gestellt: In der texttage-Version vergrößert sich der Stammtisch ins Unermessliche und das ganze Publikum ist eingeladen, die Ergüsse der Herren Literaten nach Herzenslust zu zerpflücken.

 

Das Projekt wurde gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Medienpartner: curt Magazin

 

Covid-19-Hygieneregeln bei Veranstaltungen:

Liebe Literaturbegeisterte,

die Veranstaltungen der texttage sind größtenteils als Freiluftevents oder in Kleingruppen geplant. Je nach Infektionsgeschehen und der dann geltenden aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung werden die Auflagen umgesetzt. Daher kann es kurzfristig zu Änderungen in der Durchführung des Festivals kommen. Wir bitten Sie, sich auf der Website texttage.nuernberg.de darüber tagesaktuell zu informieren.