geschrieben-gelesen-gecheckt

offener Stammtisch des Autorenverbandes Franken (AVF)

Rund um den Gewerbemuseumsplatz

27 Juni 2021 12:30 - 13:30 Uhr

Eigentlich treffen sich die Mitglieder und Freunde des AutorenVerbands Franken einmal im Monat donnerstags im K4, um sich gegenseitig Texte vorzulesen und darüber zu sprechen.

Am Sonntag nun hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, einen mitgebrachten Text, ob Lyrik oder Prosa (= „geschrieben“) in höchstens fünf Minuten zu Gehör zu bringen (= „gelesen“) und auf die Rückmeldung vom Publikum zu warten (= „gecheckt“). Und dann kommt der nächste dran!

Moderiert von Autorinnen und Autoren des AutorenVerbandes Franken in Gruppen.

 

Das Projekt wurde gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Medienpartner: curt Magazin

 

Covid-19-Hygieneregeln bei Veranstaltungen:

Liebe Literaturbegeisterte,

die Veranstaltungen der texttage sind größtenteils als Freiluftevents oder in Kleingruppen geplant. Je nach Infektionsgeschehen und der dann geltenden aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung werden die Auflagen umgesetzt. Daher kann es kurzfristig zu Änderungen in der Durchführung des Festivals kommen. Wir bitten Sie, sich auf der Website texttage.nuernberg.de darüber tagesaktuell zu informieren.