Texte aus dem Lockdown: Die curt Schreibkrise

Lesung/Gespräch mit Immanuel Reinschlüssel, Margit Heumann und Maggie Bernreuther

Rund um den Gewerbemuseumsplatz

26 Juni 2021 17:30 - 18:30 Uhr

Der curt, Stadtmagazin von Welt und schwitziger Arm unter den müden Schultern der Kultur, hat aufgerufen: Sendet uns eure Texte, die von der Erfahrung erzählen, im Lockdown zu sein. Das Ergebnis ist eine Anthologie, die wie die Asche von Pompeji einen historischen Moment in all seinen Schattierungen festhält. Als Vertreter*innen der Schreibkrise-Literat*innen auf der Bühne: Maggie Bernreuther, Margit Heumann und Immanuel Reinschlüssel.

 

Das Projekt wurde gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Medienpartner: curt Magazin

 

Covid-19-Hygieneregeln bei Veranstaltungen:

Liebe Literaturbegeisterte,

die Veranstaltungen der texttage sind größtenteils als Freiluftevents oder in Kleingruppen geplant. Je nach Infektionsgeschehen und der dann geltenden aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung werden die Auflagen umgesetzt. Daher kann es kurzfristig zu Änderungen in der Durchführung des Festivals kommen. Wir bitten Sie, sich auf der Website texttage.nuernberg.de darüber tagesaktuell zu informieren.