Krimihauptfiguren konstruiert

ars vivendi verlag im Gespräch mit Jan Beinßen, Tessa Korber, Susanne Reiche

Rund um den Gewerbemuseumsplatz

26 Juni 2021 17:30 - 18:30 Uhr

Eine große Portion Spannung mit einer Prise Ermittlercharme vermengen, mit etwas Blutrunst verfeinern und mit einer überraschenden Wendung garnieren. Am besten eiskalt genießen. Welche Zutaten es für einen handfesten Krimi braucht und was die Figuren zum Erfolg einer Story beitragen erklären Tessa Korber, Jan Beinßen und Susanne Reiche. Ob Kurzgeschichte, True Crime oder Ermittler-Reihe: Die drei AutorInnen haben das Konzept Krimi ausgeklügelt und schreiben regelmäßig für den Cadolzburger ars vivendi verlag Frankenkrimis.

 

Das Projekt wurde gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Medienpartner: curt Magazin

 

Covid-19-Hygieneregeln bei Veranstaltungen:

Liebe Literaturbegeisterte,

die Veranstaltungen der texttage sind größtenteils als Freiluftevents oder in Kleingruppen geplant. Je nach Infektionsgeschehen und der dann geltenden aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung werden die Auflagen umgesetzt. Daher kann es kurzfristig zu Änderungen in der Durchführung des Festivals kommen. Wir bitten Sie, sich auf der Website texttage.nuernberg.de darüber tagesaktuell zu informieren.